BillPay

Die BillPay GmbH wurde 2009 von Dr. Nelson Holzner in Berlin gegründet und ist seitdem ein Inhaber geführter Online-Payment Anbieter.

BillPay steht in Deutschland, Österreich, Schweiz und den Niederlanden zur Verfügung. Dabei werden drei verschiedene Zahlungsoptionen angeboten: Rechnungskauf, Teilzahlung und Lastschrift. Allerdings ist zu beachten das Rechnungskauf die einzige Zahlungsoption ist, die in allen vier Ländern zur Verfügung steht. Teilzahlung sowie Lastschrift stehen einzig in Deutschland und Österreich zur Verfügung.

Die Zahlung erfolgt direkt an BillPay. Dabei überprüft BillPay innerhalb von 1-3 Sekunden die Liquidität des Kunden und bestätigt im Idealfall den Eingang der Zahlung, sodass der Versand der Ware stattfinden kann. Dadurch wird ein selbstgewähltes Zahlungsziel aktiviert. Sollte keine ausreichende Liquidität vorliegen, lehnt BillPay die Zahlung ab. Selbst wenn die Liquiditätsprüfung erfolgreich war, und es zu einem Zahlungsausfall kommt, übernimmt BillPay diesen zu 100 %. Somit kauft BillPay die Forderung von Beginn an auf, übernimmt das eventuelle Forderungsmanagement und kann eine 100%-ige Auszahlung garantieren.

Die daraus entstehenden Beträge werden in einer wöchentlichen Abrechnung zusammengefasst (Montag bis Sonntag) und in der darauf folgenden Woche ausgezahlt. Für die Einrichtung von BillPay wird eine einmalige Einrichtungsgebühr fällig, eine monatliche Nutzungspauschale sowie Kosten für jede Transaktion. BillPay behält es sich vor, für jeden Kunden ein individuelles Angebot zu erstellen.